Biotin

Biotin ist ein wasserlösliches Vitamin, das von den Darmbakterien produziert wird.

Wirkung:

Biotin kommt in allen Körperzellen vor. Es ist unverzichtbar für die Energiebereitstellung.

Mangelerscheinungen

sind sehr selten und kommen nur bei schwangeren Frauen, voll gestillten Säuglingen oder nach einer länger dauernden Einnahme von Antibiotika vor (weil diese die Darmbakterien so schädigen können, dass sie kein Biotin mehr herstellen). In rohem Hühnereiklar ist der Wirkstoff Avidin enthalten, der Biotin an sich bindet und damit dem Körper entzieht.

Mangelsymptome bei Kleinkindern:

Milchschorf

bei Erwachsenen:

Erschöpfung Appetitlosigkeit
schuppige Haut an Armen und Beinen Muskelschmerzen
Depressionen

Bedarf:

30 bis 100 Mikrogramm pro Tag, normalerweise durch die Biotin-Produktion der Darmbakterien gedeckt. Eine Überdosierung ist nicht möglich.

Quellen:

Leber Spinat
Avocado Haferflocken

 

 

Kategorie: Vitamine
© 1997-2017 | -