Lungenkrebs (Bronchialkarzinom)

Der Lungenkrebs ist ein von der Schleimhaut der Bronchien ausgehender, bösartiger Lungentumor. Der Altersgipfel des Lungenkrebses liegt bei 55-65 Jahren. Es werden verschiedene Formen unterschieden, je nachdem, von welchem Zelltyp der Tumor ausgeht. Das kleinzellige Bronchialkarzinom, das etwa 25 % der Fälle ausmacht, ist am bösartigsten und geht mit der geringsten Lebenserwartung einher, da es in ca. 80 % der Fälle zum Zeitpunkt der Diagnosestellung bereits Metastasen gebildet hat. Auch bei den nicht kleinzelligen Bronchialkarzinomen werden verschiedene Typen differenziert, z.B. das Plattenepithelkarzinom (Stachelzellenkrebs), das großzellige Karzinom oder das Adenokarzinom, das von den Schleimdrüsen ausgeht und die häufigste Form bei Nichtrauchern ist.

© 1997-2019 | -